Gips för insidan och utsidan - kostnader och borstar


I Den HĂ€r Artikeln:

Gips för insidan och utsidan - kostnader och borstar

Det avgörande skiktet av gips, enligt vilket alla underliggande skikt Àr riktade, Àr ytskiktet. PÄ insidan bestÀmmer ytskiktet vÀggarnas utseende, pÄ utsidan ger fasaden ansiktet.

Mineralischer Putz ist nicht ohne Grund wieder sehr gefragt. Er entspricht ökologisch den Forderungen der Zeit, denn er enthĂ€lt weder Konservierungsstoffe noch Lösungsmittel, und er besteht aus nachhaltigen Rohstoffen wie Kalk, Zement, Gips oder Lehm. Mineralputz ist bestĂ€ndig gegen Feuchtigkeit, bleibt aber atmungsaktiv. Er bildet wĂ€hrend des Abbindens und Trocknens eine Struktur aus, die fĂ€hig ist, kurzfristig eine Menge Luftfeuchtigkeit aufzunehmen und anschließend wieder abzugeben. Nach dem Trocknen hat der Mineralputz auch hervorragende WĂ€rmedĂ€mmeigenschaften. Er bildet große
Poren, die sich mit Luft fĂŒllen und so als WĂ€rmepuffer funktionieren. Außerdem ist ein Mineralputz Schmutz abweisend, gibt keine Giftstoffe in die Umwelt oder Raumluft ab und hat eine lange Lebensdauer. Und er ist unkompliziert jederzeit zu renovieren.
Arten von Mineralputz
Mineralputz wird klassisch aus Trockenmaterial angerĂŒhrt. Mineralische Putze bestehen immer aus Bindemittel, mineralischen Beimischungen und weiteren Stoffen, die der Funktion geschuldet sind.

  • Die Bindemittel können Zement oder Kalk-Zement-Gemische sein, auch Ton oder Lehm, Schamottemehl (gebrannter Ton), Gips oder Baukalk.
  • Die mineralischen Beimischungen sind Sand, Granulat oder Natursteinmehl.
  • Die weiteren Stoffe zum Beispiel Dichtungsmittel und Haftverbesserer, Luftporenbilder und Erstarrungsbeeinflusser.

Beim Mineralputz fĂŒr innen gibt es nur wenige besondere Anforderungen an die Bindemittel. GrundsĂ€tzlich kann alles verwendet werden, was in bauökologischer Hinsicht
Mineralputze fĂŒr außen haben eine ganze Reihe von Aufgaben zu erfĂŒllen:

  1. Sie sollen
    bei der WÀrmedÀmmung helfen und Wasser abweisen.
  2. Sie mĂŒssen frostbestĂ€ndig und temperaturbestĂ€ndig sein.
  3. Sie mĂŒssen gut haften, stoßfest und UV-bestĂ€ndig sein und dauerhaft keine Risse bilden.

Damit ist nicht jeder Mineralputz fĂŒr den Außenbereich geeignet, sondern das verwendete Bindemittel spielt eine entscheidende Rolle. Putze auf Zement-Basis oder Kalk-Zement-Basis sind gut fĂŒr die Fassade geeignet, solcher Mineralputz wird sogar auf gerissenen Fassaden als Sanierungsputz und als Sockelputz eingesetzt.


Mineralputz kaufen

Mineralputz fĂŒr innen ist zum SelbstanrĂŒhren ab circa 22,- Euro pro 25-kg-Sack erhĂ€ltlich, er reicht dann bei einer Körnung von 2 Millimetern fĂŒr rund 10 Quadratmeter. FĂŒr den Innenbereich werden aber heute vor allem mineralische DĂŒnnputze verwendet, die schon eine Tönung haben und somit die letzte Deckschicht auf der Wand herstellen. Diese Streich- oder Rollputze haben eine feinkörnige Konsistenz, werden mit dem Malerquast aufgetragen und können anschließend noch nach Wunsch mit Strukturen versehen werden. Sie werden verarbeitungsfertig im Eimer verkauft und werden schon ab etwas ĂŒber einem Euro pro Quadratmeter angeboten.
Mineralputz fĂŒr außen kostet in der kleinsten Körnung (1,5 Millimeter)
im 25-kg-Sack zum SelbstanrĂŒhren in weiß rund 37,- Euro (Markenhersteller). Dieser Sack reicht fĂŒr rund 16 Quadratmeter. Eine Tönung kostet gestaffelten Aufpreis, bei der dunkelsten Tönung sind das rund 30,- Euro pro Sack, womit der Preis auf rund 4,20 Euro pro Quadratmeter ansteigt. Es soll jedoch möglich sein, sich preiswert reine Pigmente zu besorgen und den Putz selbst einzufĂ€rben.
Mineralputz wird in der Regel zweilagig aufgebracht oder zumindest dicker als die ziemlich dĂŒnn aufzubringenden Silikatputze, Kunstharzputze und Silikonharzputze. Bei mineralischem Putz muss bei einer Tönung immer die Farbe es Bindemittels ĂŒberdeckt werden, sodass auch dunklere Töne einen etwas pastelligen Eindruck bieten, der jedoch von den Liebhabern dieses natĂŒrlichen Putzes gewĂŒnscht ist.
Kosten

  • Wenn Sie den Putz von einer Fachfirma auftragen lassen, können die Kosten sich zwischen rund 8,- Euro pro Quadratmeter fĂŒr den Auftrag einfachen Oberputzes bis hin zu gut zweistelligen Zahlen fĂŒr einen Putz mit mehreren Schichten und/oder umfangreichen Ausbesserungsarbeiten fĂŒr Arbeit inklusive Material bewegen.
  • In der Regel wird fĂŒr Mineralputz auf der Fassade ein Egalisationsanstrich empfohlen, dann wird eine Farbe aufgetragen, die die gleichen Eigenschaften wie der Putz aufweist (die Notwendigkeit ist jedoch umstritten).
  • Mineralputz ist hochalkalisch, wĂ€hrend der Verarbeitung sollten auf jeden Fall die vom Hersteller empfohlenen Schutzmaßnahmen beachtet werden. Putzreste mĂŒssen vorschriftsgemĂ€ĂŸ entsorgt werden.
  • Putze, die grundsĂ€tzlich ebenfalls einen Feuchteausgleich zulassen, sind der Silikonharzputz und der Silikatputz. Hier muss jedoch genau auf die Zusammensetzung des Putzmaterials geachtetwerden.

Gips för insidan och utsidan - kostnader och borstar:

Video Board: 50s Creative Kitchen storage ideas.

© 2019 SV.Garden-Landscape.com. All Rights Reserved. Vid Kopiering Material - BacklÀnken KrÀvs | Sitemap